Süßes Apfel-Calvados-Raclette-Rezept mit Walnusskernen

Ein ´beschwipster` Nachtisch kommt immer gut an. Egal ob nach einem geselligen Essen oder aber auch mal zwischendurch. Verwöhnen Sie Ihre Freunde oder Ihre Familie einmal mit diesem raffiniert anmutendem, aber dennoch einfach zubereitetem Rezept.


 Bild Raclette Rezepte

Zutaten für das Raclette Rezept:

  • 4 Äpfel
  • etwas Zitronensaft
  • 40 g Walnusskerne
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 cl Calvados
  • 500 ml Zimteis

Und so geht das süße Rezept:

  • Äpfel waschen, schälen, entkernen, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln (damit sie sich nicht braun färben)
  • Vanilleschote quer aufschneiden und das Mark herauskratzen
  • Apfelspalten mit Zucker und Vanille vermischen und zum Raclette stellen

Fertig ist das süße Raclette Rezept! :)

 Bild Raclette Rezepte

Etwas Butter in die heißen Raclette-Pfännchen geben. Einige Apfelspalten hinzugeben und im Raclette-Grill karamellisieren lassen. Ein wenig Calvados hinzufügen, mit Walnusskernen belegen und nochmals kurz in den Grill schieben. Zimteis portionsweise auf Tellern anrichten. Mit den heißen Calvados-Äpfeln servieren und genießen. Wer diesen Nachtisch für Kinder macht, der kann den Alkohol auch weglassen und stattdessen etwas Apfelsaft hinzufügen. Wer nicht so gerne Zimteis mag, kann natürlich auch auf andere Eiscremes, wie z.B. Vanilleeis zurückgreifen.

Ein köstlicher Nachtisch aus Äpfeln – abgerundet mit Calvados. Servieren Sie diese Leckerei doch einmal an einem kühlen Abend. Es wird die Herzen Ihrer Gäste erwärmen.

Hinterlasse einen Kommentar