Garnelen-Tortellini Raclette mit Tomaten-Basilikum-Creme

Das gesellige Garnelen-Tortellini-Raclette-Rezept ist genau das Richtige für alle Nudel-Fans und eine leckere Party-Idee. Überbackene Tortellini kommen immer gut an und schmecken auch den kleinsten Leuten. Eingelegte Garnelen sowie eine würzige Tomaten-Basilikum-Creme runden das Menü ab.

 Bild Raclette Rezepte

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g frische Gemüse-Tortellini
  • 600 g geschälte Garnelen (tiefgekühlt oder frisch)
  • 400 g Raclette-Käse
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Becher saure Sahne
  • Einige Blätter Basilikum
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Baguette-Brote
  • Salz, Pfeffer

 Bild Raclette Rezepte

Zubereitung:

  • Die tiefgefroren Garnelen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Tauwasser verwerfen
  • Knoblauchzehen schälen, pressen und mit dem Olivenöl vermischen
  • Die Garnelen im Öl für etwa 2 Stunden einlegen, erst danach salzen
  • Frischkäse mit der sauren Sahne cremig mischen, Basilikumblätter mit einem Wiegemesser hacken und zusammen mit dem Tomatenmark unter die Creme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Raclette-Käse in Scheiben schneiden, Mozzarella-Kugeln kurz abspülen und auch in dünne Scheiben teilen
  • 2 Liter Salzwasser zum kochen bringen und die Tortellini für etwa 2 Minuten kochen lassen. Abschütten, mit etwas Olivenöl beträufeln und warm stellen

Das Raclette-Gerät vorheizen. Die Baguette-Brote in Scheiben schneiden. Die Tomaten-Basilikum-Creme in ein Schälchen füllen und mit einigen Basilikum-Blättern dekorieren. Die eingelegten Garnelen auf der Platte oder dem heißen Stein garen. Tortellini portionsweise in die Pfännchen geben, mit Garnelen bestücken und mit Raclette-Käse oder Mozzarella im Grill überbacken. Die Nudeln zusammen mit der Tomaten-Basilikum-Creme sowie den Baguette-Scheiben genießen. Dazu passt ein italienischer Salat mit Pflücksalat und frisch geriebenen Parmesan.

So geht Pasta einmal ganz anders. Warum muss es immer die klassische Variante sein? Mit diesem Garnelen-Tortellini-Raclette-Rezept haben Sie schnell etwas Leckeres für Ihre Familie oder Ihre Freunde gezaubert. Probieren Sie es doch einmal aus!

Hinterlasse einen Kommentar