Leckere Raclette Rezepte für jede Jahreszeit

Es wird mal wieder Zeit für ein leckeres Raclette Rezept. Ich empfehle Ihnen heute einen Mix aus diversen Raclette Zutaten, so dass Sie einen abwechslungsreichen Raclette Abend genießen können!

Zuletzt hatte ich ein Raclette Rezepte mit Pilzen vorgestellt. Manchmal haben Sie aber vielleicht Lust, nicht ein thematischen Raclette Abend zu genießen, sondern wollen gleich unterschiedliche Geschmackserlebnisse erleben. Dann sollten Sie diese Raclette Variation ausprobieren. Alternativ und standardmäßig empfehle ich Ihnen auch unser original Raclette Rezept. Dies sollte natürlich nicht fehlen.

Das Raclette Rezept ist geeignet für 4 Personen:

  • 300 g Schweinefilet
  • 50 g Speckwürfel
  • 100 g Lachs
  • 4 Eier
  • 8 Party-Tomaten
  • 10 kleine bis mittlere Kartoffeln
  • 400 g Brokkoli
  • 500 g Mozzarella Käse, z.B. auch Büffel-Mozzarella
  • 300 g Ananas
  • Salz, Pfeffer, Kümmel
  • Öl, Essig
  • diverse Soßen, Raclette Dips, Gewürze, Butter
  • Brot und Brötchen

Zubereitung:

  • Beginnen wir mit dem Schweinefilet – dieses am besten in ausreichend große Stücke zerstückeln
  • den Lachs kalt waschen und in Stücke schneiden
  • Ananas in Stücke schneiden – frische Ananas schmeckt am besten
  • Mozzarella in Scheiben schneiden
  • das Gemüse – also Kartoffeln, Party-Tomaten und Brokkoli – gründlich reinigen (abwaschen und bürsten)
  • den Brokkoli zusätzlich in Röschen zerteilen und in Salzwasser kurz angaren
  • die Tomaten einschneiden
  • aus Kartoffeln Pellkartoffeln machen und halbieren
  • die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer vermischen
  • Raclette Pfännchen und Grill säubern und testen, ob alles funktioniert

Wie macht man’s mit den Pfännchen? Ich empfehle folgende Konstellation des Raclettes. Jede Person bekommt ihre Raclette Pfannen und kombiniert die Zutaten wie folgt:

  • Raclette Pfännchen 1:
    • Schweinefilet und Ananas in ein Raclette Pfännchen platzieren
    • Schweinefilet als Sandwich mit Mozzarella und Salz / Pfeffer racletten
    • anschließend garnieren mit Ananas
    • Essen genießen :-)
  • Raclette Pfännchen 2:
    • Kartoffeln im Raclette Grill “anschmoren” und mit Mozzarella belegen
    • anschließend auf die Kartoffeln Salz, Pfeffer und Kümmel streuen
    • Raclette Kartoffeln genießen
  • Raclett Pfännnchen 3:
    • Verquirlte Eier mit Lachs in ein Raclette Pfännchen verteilen
    • die Flüssigkeit erhitzen bis das Ei stockt
    • Während des Stockens noch Mozzarella hinzufügen
    • weiter erhitzen bis alles lecker aussieht und aufpassen, dass das Ei nicht anbrennt ;-)
    • Genießen!

  • Raclette Pfännchen 4:
    • In die Raclette Pfännchen Brokkoli, Tomaten und Mozzarella geben
    • Raclette Pfännchen erhitzen bis der Käse zerläuft
    • anschließend mit Dips und Speckwürfeln garnieren
    • Genießen!
  • Raclette Pfännchen 5:
    • Brot und Brötchen schneiden
    • Brot und Brötchen im Raclette Grill rösten
    • geröstetes Brot und Brötchen mit Mozzarella-Scheiben garnieren

Wie gilt der Grundsatz: der Gastgeber ist ebenso wie die Gäste verantwortlich für die gute Laune. ;-)

Viel Spaß.


 Bild Raclette Rezepte

1 Kommentar »

  1. colivia said,

    Oktober 23, 2009 @ 09:56

    Raclette Rezepte…

    Interssante Raclette Rezepte für alle, die gerne kochen….

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar