Sommer Raclette mit Tomaten und Zucchini

Sommer und Raclette passen zusammen – jawohl! :-) Erfahren Sie, wie Sie Ihre Besucher auf dem Balkon oder bei einer Sommer-Party mit einem leckeren und recht frischen Raclette-Rezept überraschen können.

Wie wär es einmal mit einem Raclette Rezept mit frischen Kräutern und ganz viel Tomate? Nicht jeder Raclette Abend sollte ein traditionelles Raclette enthalten. Wie wäre es im Sommer mit einem frischen Raclette Rezept mit Tomaten?

Das folgende Rezept ist geeignet für 4 Personen:

  • 4 x 300 g frisches Fleisch
  • 600 g Meeresfrüchte
  • 900 g Tomaten (eher keine Fleischtomaten, Tipp: probieren Sie auch einmal die alten Tomatensorten aus!!!)
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • Lauch
  • frische Stangenbohnen
  • frische Pilze, z.B. Champions
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Paprika
  • Oregano, Estragon, Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • frische Knoblauchpaste (am besten selbst gemacht)
  • Öl und Brot
  • diverse Soßen und Dips


Zubereitung:

  • Alle Zutaten waschen und bis auf die Tomaten in kleine Stückchen zerkleinern.
    • die Paprika können alternativ auch in Streifen angeboten werden
    • Zwiebeln mit Genuß häkseln
  • Das Fleisch vorbereiten (vgl. auch die anderen Rezepte hier)
    • das Fleisch kann auch eingelegt bzw. mariniert werden, z.B. mit dem Knoblauch oder Dips.
  • Die Tomaten aufbrühen, häuten und in Scheiben bzw. Stückchen schneiden.
  • Alle Zutaten auf die Gäste-Platten anrichten
  • Raclette-Grill sowie Pfännchen saubern und wärmen
  • Wein vorbereiten (Weisswein oder Rotwein) – mehr zu Raclette & Wein

Wenn die Gäste kommen: Freundlich empfangen, Smalltalk beginnen und dann “schocken” mit der Ankündigung von Raclette im Sommer. Dann weiter im Plan:

 Bild Raclette Rezepte

  • Jeder Gast bekommt ein Pfännchen und wählt aus dem Angebot.
  • Dips und Saucen sollten ausreichend dabei stehen

Viel Spaß beim Kochen – ich freue mich übers Feedback.

Hinterlasse einen Kommentar